Zum Hauptinhalt

Session vom 02.02.2007:

Gastgeber: Andreas Solibieda
Gäste: Markus Olbertz, Roland Tautz, Markus Radscheit

Anmerkungen

  • Ein komplex schmeckender Geschmack wird erreicht, wenn das Gericht gezielt in die fünf Richtungen abgeschmeckt wird: süss, sauer, bitter, salzig, scharf.
  • Fenchel nicht mit, sondern entgegen der Fasern schneiden. Dadurch wird Geschmack in die Suppe / den Fond abgegeben.
  • Der Handelshof in Köln-Müngersdorf eignet sich zum Einkauf gut (Hotel- und Gastronomielieferant).
  • Zum Anwärmen stellt man die mit Wasser bestrichenen Teller in die Mirkowelle.

Bilder