Zum Hauptinhalt

Blätterteigtaschen mit Feta-Gouda Füllung

Zutaten

  • 1 Packung Blätterteig, tiefgefroren
  • 100 g gekochter Schinken
  • 100 g Goudakäse, gerieben
  • 100 g Fetakäse
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Blätterteig antauen lassen. Den gekochten Schinken und den Fetakäse in kleine Würfel schneiden. Mit dem geriebenen Goudakäse und dem Schmand in einer Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ei trennen.

Die Blätterteigplatten rechteckig ausrollen. Mit einem Esslöffel die Käse-Schinken-Masse auf die Mitte der Blätterteigplatten legen. Die inneren Ränder mit Eiweiß bepinseln, den Blätterteig zuklappen und andrücken. Die äußeren Ränder mit einer Gabel platt drücken und damit verzieren. Die anderen Blätterteigplatten ebenso füllen und verzieren. Das Eigelb glatt rühren und alle Blätterteigtaschen damit bepinseln.

Im Backofen bei 200 Grad etwa 20 Minuten goldbraun backen. Noch warm auf einer Salatgarnitur anrichten.